Einträge von Axel Jonas

Open Air-Gottesdienst im Kreuztaler Weindorf

Derzeit läuft der Open Air-Gottesdienst im Kreuztaler Weindorf und auch wir stehen schon bereit. Wir freuen uns, Sie gleich oder später an unserem Weinstand begrüßen zu dürfen…

38. Kreuztaler Weindorf

Wir freuen uns, auch dieses Jahr – von Feitag, dem 31.08. bis Sonntag, dem 02.09. – auf dem 38. Kreuztaler Weindorf zu sein. Ab 17:30 Uhr, passend zur musikalischen Eröffnung, […]

Täglich grüßt das… Schaf

Zur Zeit steht in unserem Rebstockpatenschaft-Weinberg eine Herde trächtiger Schafe. Diese sorgen für eine umweltschonende Begrünungspflege. Dieses Vorgehen hat aber nicht nur Vorteile für uns, sondern auch für die ortsansässige […]

Qualität? Vertrauen ist gut, …

… Kontrolle ist besser! So erfolgte heute eine weitere und nun auch die letzte Kontrolle unseres PRIMA NOCTIS-Weinberges. Die Trauben sind goldgelb, schmecken sehr aromatisch und bieten mit über 95 […]

PRIMA NOCTIS – der Aufwand lohnt sich!

Um Ihnen durchweg tolle Weine anbieten zu können, haben wir natürlich grundsätzlich hohe Anforderungen an uns selbst . Bei unseren PRIMA NOCTIS-Weinen liegen diese Anforderungen allerdings noch höher. So wird […]

Riesling-Trauben auf dem Weg in die Presse

Natürlich befinden auch wir uns derzeit mitten in der Weinlese und auch in dieser Phase des Weines tun wir alles um beste Qualitäten zu erzeugen. So haben wir kürzlich in […]

Elektrozäune im Weinbau?

Nicht nur unsere Weine sind besonders beliebt, es fängt schon bei den Trauben an. Nun kann man den Wildfraß als Kompliment sehen, aber erwünscht ist er dennoch nicht wirklich. So […]

Werden Sie Pate von glücklichen Reben in Freilandhaltung!

Wussten Sie eigentlich, dass Sie auch bei uns Rebstockpate werden können? Allerdings nicht von irgendwelchen Reben, sondern von bestens gepflegten Riesling-Reben auf feinstem, eingezäuntem Grund. Den optimalen Wuchs der Reben […]

Laubschneiden im Roten Riesling

Auch wenn wir derzeit mit unserem Weinstand auf der Rheingauer Weinwoche in Wiesbaden vertreten sind, geht die Arbeit im Weingut und in den Weinbergen natürlich weiter. Zur Zeit sind wir […]